Bericht vom Kreistag 2018
  29.11.2018 •     Berichte , Kreis News Kat. (allg)


Datenschutzverordnung macht viel Arbeit - Teilnehmereinbruch ab U14 - Termine 2019

Rückblicke und Ausblicke prägten den Kreistag der Odenwälder Leichtathletik, zu dem sich die Vereinsvertreter in Höchst trafen.

"Die EU Datenschutz-Grundverordnung hat Anfang des Jahres fast jegliche sonstige Vorstandsarbeit in den Hintergrund gerückt", begann Jochen Lorenz den Jahresbericht, den er stellvertretend für den erkrankten Vorsitzenden Stefan Weis vortrug. Durch mangelnde Information von übergeordneten Verbands-Organisationen war die Unsicherheit an der Basis groß und führte zu vielen Diskussionen. Viele Funktionäre in den Vereinen mussten sich in die schwierige Thematik einarbeiten. Dazu gehört auch die Startpasspflicht für alle Athleten über zwölf Jahren, was zu einer Antragswelle beim Hessischen Leichtathletik-Verband (HLV) führte, andererseits aber auch zu unterschiedlichen Teilnahmeerklärungen zum Datenschutz für die jungen Sportler innerhalb der Region.

Daraus wiederum resultierte großes Durcheinander bei der ersten Veranstaltung nach Inkrafttreten der EU-Verordnung Ende Mai. Mittlerweile konnte man sich aber in der Region auf einheitliche Erklärungen einigen. Auch bei der Odenwald-Cup-Wertung ist der Datenschutz zu beachten: Jeder Läufer, der gewertet werden möchte, muss seine Zustimmung zur Datenverwendung erteilen.

Finanziell steht der Kreisverband auf soliden Füßen. Dies jedoch nur, weil die Funktionäre weitgehend auf die Abrechnung ihrer Spesen verzichten und keine Anerkennungs-Veranstaltung für die Kampfrichter durchgeführt wird. Denn die Kreisveranstaltungen sind finanziell etwa ein Nullsummenspiel, da die Meldegelder bewusst sehr niedrig angesetzt sind, um die Vereine nicht über Gebühr zu belasten. Letztlich trugen die Einnahmen der drei südhessischen Meisterschaften, die auch in diesem Jahr erfolgreich im Odenwald ausgerichtet wurden, wesentlich zu finanziellen Spielräumen bei.

Die Teilnehmerzahlen bei den Kreismeisterschaften lagen 2018 auf Vorjahresniveau, informierte Sportwart Willi Hartmann: "Die Zahlen bei der Kinderleichtathletik nehmen erfreulicherweise zu. Enttäuschend ist allerdings", so Hartman weiter, "dass es bei den Altersklassen ab zwölf Jahren teilweise ganz schlecht aussieht."

Dieser Bruch bei den Teilnehmerzahlen wird lebhaft diskutiert und ist offensichtlich kein leichtathletik-typisches Problem, sondern bei vielen Sportarten zu beachten, was viele Vereinsvertreter bestätigen konnten. Zufrieden ist der Sportwart hingegen mit dem sportlichen Ergebnis dieser Saison. "Das Leistungsniveau im Odenwaldkreis, gemessen an überregionalen Platzierungen und Nennungen, kann sich sehen lassen", führte Hartmann fort und nannte als Beispiele Svenja Clemens (Dritte DM Berglauf, Hessenmeisterin Straßenlauf) oder Marvin Baumann (Dritter süddeutsche Meisterschaften und Zweiter Hessenmeisterschaft Hammerwurf).

Wenig zufriedenstellend ist im Odenwaldkreis weiterhin die Kampfrichtersituation. Fachwart Jörg Witt appellierte an die Anwesenden, für neue Kampfrichter in ihren Vereinen zu werben, sonst könnten zukünftig die Meisterschaften nicht mehr ordnungsgemäß durchgeführt werden.

über Neuerungen bei der Webseite des Leichtathletikkreises informierte Jürgen Paul. Um einen einheitlichen Internetauftritt aller Unterorganisation des HLV zu erreichen, bietet der Dachverband allen Kreisen einen eigenen Web-Bereich innerhalb ihrer Verbands-Homepage an. Die neue Adresse lautet odenwald.hlv.de. Im nächsten Jahr werden aktuelle Informationen nur noch auf dieser neuen Seite veröffentlicht, die alte Homepage (hlv-odenwald.de) soll allerdings noch eine Weile aktiv bleiben.

Termine für das Jahr 2019:
10. Februar: Kreismeisterschaft Halle I mit Kinderleichtathletik KiLa (Bad König);
16. März: Ehrungsabend (Kimbach, "Grüner Baum");
23. März: Kreismeisterschaft Wald/Cross (Weiten-Gesäß);
31. März: Kreismeisterschaft Halle II mit KiLa (Sandbach);
4. Mai: Kreismeisterschaft Mehrkampf (Reichelsheim);
11. Mai: Südhessische Meisterschaften (SHM)  Block (Erbach);
15. Mai: Kreismeisterschaft 3000 und 800 m (Reichelsheim);
7. Juni SHM/Kreismeisterschaft DJMM in Erbach;
16. Juni: Kreismeisterschaft Einzel I mit KiLa (Erbach);
20. Juni: SHM/Kreismeisterschaft Hammer (Fränkisch-Crumbach);
26. Juni: Kreismeisterschaft 10 000/2000 m (Reichelsheim);
17. August: SHM Senioren II (Erbach);
1. September: Kreismeisterschaft Einzel II mit KiLa (Bad König);
11. September: Kreismeisterschaft 5000/400/300m (Reichelsheim);
23. November: Kreistag (Kirchbrombach, "Zum Löwen").